Leistungen

Zahnerhalt –
Die besten Zähne sind Ihre eigenen

Ohne sorgfältig durchgeführte, regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind lebenslang gesunde Zähne kaum möglich. Nur so können Erkrankungen der Zähne und der Mundschleimhaut frühzeitig erkannt und behandelt werden. Um auch eventuelle Schäden im Inneren des Zahns zu erkennen, durchleuchten wir Ihre Zähne z.B. mit Hilfe von strahlungsarmen, digital erstellten Röntgenbildern.
Eine erkannte Zahnschädigung ist kein Grund zur Sorge: die moderne Zahnmedizin bietet ein breites Spektrum an zahnerhaltenden Maßnahmen.

01

Endodontie –
Das Übel an der Wurzel packen

Die Endodontie ist eines unserer Spezialgebiete. Wir haben tausende Wurzelkanalbehandlungen durchgeführt und dabei eine extrem hohe Erfolgsquote. Herr Dr. Getzin blickt zudem als Experte im Bereich der Endodontie auf eine lange Überweisertätigkeit zurück. Was uns von anderen Praxen unterscheidet? Sie können sich entspannt zurücklehnen, während wir uns umfassend um jedes Detail der Behandlung kümmern: Von der einfachen oder komplexen Wurzelkanalbehandlung, über die 3D-DVT-Bildgebung bis hin zur endgültigen Krone betreuen wir Sie in jedem Schritt. Die allermeisten Zähne können so erhalten werden.

Sollte ein Zahn nicht mehr zu retten sein, weil beispielsweise nicht mehr genügend gesunde Zahnhartsubstanz vorhanden ist, können wir den Zahn entfernen, Knochen und Zahnfleisch erhalten und auf Wunsch auch implantieren.

Die endodontische Behandlung findet immer unter Verwendung von Kofferdam mithilfe von Lupenbrille oder OP-Mikroskop statt. Schmerzen werden lokalanästhesistisch ausgeschaltet, damit auch Sie kurz abschalten können, während wir konzentriert arbeiten.

Mehr erfahren…

Intraoralscanner

Detailgetreue Digitalbilder
Ihrer Zähne

Sicher haben auch Sie schon Erfahrungen mit konventioneller Zahnabdrucknahme gemacht: Eine Silikon oder Alginatform wird minutenlang auf die Zähne gepresst und erzeugt nicht selten Würgereize. Diese Tortur bleibt Ihnen bei uns in der Regel erspart: Wir machen uns ein Bild Ihrer Zähne mit einem schmerz- und würgefreien Intraoralscanner.

Dieser erstellt ein detail- und dimensionsgetreues Bild Ihrer Zähne. Gerade letzteres war früher nicht selbstverständlich: Alginate und Silikone können sich beim Herausnehmen verziehen und unterliegen zudem Schrumpfungen – keine optimale Voraussetzung für passgenauen Zahnersatz. Zudem leisten wir einen Betrag zur nachhaltigen Zahnmedizin, denn Kunststofflöffel und Silikone stellen nicht abbaubare Abfälle dar.

02

Parodontologie –
starker Halt für starke Zähne

Die Parodontitis (im Volksmund auch „Parodontose“) ist heutzutage in (fast) aller Munde: ab dem 40. Lebensjahr ist diese chronische Entzündung des Zahnhalteapparates die häufigste Ursache für Zahnverlust. Ursache der Krankheit sind bakterielle Zahnbeläge, die kleine Fasern zwischen Zahn und Knochen schädigen und den Zahn so immer instabiler machen. Das gefährliche an dieser Volkskrankheit: Sie kommt schleichend und oft kaum wahrnehmbar daher, betroffenen Patient:innen sind oft beschwerdefrei.

Zudem zeigen wissenschaftliche Studien, dass Parodontitis die Allgemeingesundheit im starken Ausmaß beeinflusst. Sie begünstigt das Risiko für Diabetes und Herz/Kreislauferkrankungen und erhöht das Risiko für Fehlgeburten. Ganz aktuell konnte belegt werden, dass ein Zusammenhang zwischen Parodontitis und einem schweren Verlauf einer Covid 19 Infektion besteht. Die gute Nachricht: Durch eine frühzeitige und gezielte Behandlung und regelmäßige Vorsorge (mindestens 2x jährlich eine professionelle Zahnreinigung) kann die Parodontitis gut behandelt werden.

Vorbeugung

Um Probleme mit dem Zahnfleisch zu beseitigen oder gar nicht erst entstehen zu lassen, geben wir Ihnen einen persönlichen Zahnreinigungsplan an die Hand. Zusätzlich empfehlen wir nach einer Parodontitis-Behandlung dringend eine regelmäßige Nachbehandlung, um den erreichten Behandlungserfolg durch einen erneuten bakteriellen Befall langfristig aufrechtzuerhalten.

Behandlung

Im ersten Schritt der Behandlung wird eine intensive Zahnreinigung durchgeführt, anschließend eine Taschentiefenmessung vorgenommen und Röntgenaufnahmen erstellt. Damit ist die Grundlage für einen genauen Befund vorhanden – elementare Voraussetzung für eine individuelle und zielgerichtete Behandlung. In dieser werden die Zahnwurzeln u.a. mit Ultraschall akribisch von bakteriellen Belägen befreit. Eine chirurgische Reinigung „unter Sicht“ ist nur bei fortgeschritten Knochenabbau notwendig.

Regenerative und chirurgische Parodontitis-Therapie

Nach einer abgeschlossenen Vorbehandlung ist es möglich und medizinisch sinnvoll verlorengegangenen Knochen und Zahnfleisch wieder zu ersetzen. Hier sind Sie bei uns an der richtigen Stelle: Als Fachzahnarzt für Oralchirurgie haben wir mit Herrn Metje einen Experten für den Knochen- und Zahnfleischaufbau. Mithilfe modernster OP-Techniken oder sogenannter Schmelzmatrixproteine (Emdogain) erzielen wir in unserer Praxis bei der Behandlung von Parodontitis hervorragende Ergebnisse.

03

Füllungen und Inlays –
vom Original nicht zu unterschieden

Handwerkliches Geschick, herausragendes technisches Equipment und qualitativ hochwertige zahnfarbene Materialien sind die Vorrausetzungen, um Zähne ganz natürlich und echt aussehen zu lassen.
Je nach Patient und Befund kommen verschiedene Therapieoptionen in Frage. Kleinere Defekte können in einer einzigen Sitzung mit zahnfarbenem Composite behoben werden. Dabei wird der Zahn in seiner ursprünglichen Form und Farbe in feinen Schichten wiederhergestellt.
Inlays oder Onlays werden eingesetzt, wenn größere Defekte am Zahn vorliegen.
Diese fertigen wir ganz individuell und passgenau aus hochwertiger Keramik, da auch moderne Kunststoffe beim Aushärten einer minimalen Volumenschrumpfung unterliegen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Es ist langlebig und hält starken Belastungen ebenso stand wie höchsten ästhetischen Ansprüchen.

04

Revision –
Wurzelspitzenresektion

Wenn alte Wurzelfüllungen Probleme bereiten, besteht die Möglichkeit, diese Füllungen zu entfernen und den Wurzelkanal neu zu füllen (Revisionsbehandlung). Auch wenn wir feststellen sollten, dass die Entzündung bereits in das wurzelumgebende Knochengewebe übergegangen ist, ist Ihr Zahn nicht verloren: eine mikrochirurgische Wurzelspitzenresektion kann ihn erhalten.

Zahnarzt Kiel

Online Termin
vereinbaren
Einfach & Bequem

Sie können Ihre Termine jetzt ganz einfach Online vereinbaren.

Kontakt

TEL 0431 56 80 80
FAX 0431 57 80 80
MAIL  info@zahnarztforstweg.de
Forstweg 14 | 24105 Kiel

ÖFFNUNGSZEITEN:

MO – DO | 8-19 Uhr
FR | 8-16 Uhr